Zu den Permatopen

Infos über die Permatop Vereine

Mittwoch, 21. April 2010 08:30

Wie hilft der Permatop-Verein bei der Umgestaltung eines Gartens oder einer Grünfläche zu einem Permatop-Mitgliedsgarten?

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Permatop-Verein führt zunächst eine kostenpflichtige Bestandsbewertung nach den Permatop-Richtlinien bezüglich Pflanzenarten und -sorten, CO2-Bindungskapazität und Produktivität (das heißt welche und wie viele Erzeugnisse der Garten/die Fläche im Moment abwerfen kann) durch.

Danach beraten und unterstützen Vereinsmitglieder den/die GartenbesitzerIn in Planungsrunden und Umsetzungsrunden bei der Umgestaltung, wenn eine solche angebracht ist. Alternativ sollte ein/e Permatopgarten-BesitzerIn auch die Möglichkeit haben sich den Garten kostenpflichtig von einem entsprechend ausgebildeten Vereinsmitglied planen zu lassen.

Bildungsveranstaltungen zum Thema Permakultur und das Angebot aus der Vereinsbibliothek sollen dem/der GartenbesitzerIn zusätzlich bei der Umgestaltung helfen.

Gelesen 5267 mal Letzte Änderung am Sonntag, 25. April 2010 09:15
Elisabeth Esterer-Vogel

... kommt aus den Bereichen Architektur und Landschaftsgestaltung und hat 2008 bei einem Aufenthalt in Berkeley (Kalifornien) ihr Interesse an der Permakultur entdeckt.

Webseite: lustenau.permatop.at/index.php?option=com_comprofiler&task=userProfile&user=%27elli%27 eMail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Contact Details

  • Stadt
    Lustenau
  • Zip Code
    6890
  • Land
    Austria

Das Neueste von Elisabeth Esterer-Vogel

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Wie hilft der Permatop-Verein bei der Umgestaltung eines Gartens oder einer Grünfläche zu einem Permatop-Mitgliedsgarten?

Zu den Permatopen

Infos über die Permatop Vereine

Mittwoch, 21. April 2010 08:30

Wie hilft der Permatop-Verein bei der Umgestaltung eines Gartens oder einer Grünfläche zu einem Permatop-Mitgliedsgarten?

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der Permatop-Verein führt zunächst eine kostenpflichtige Bestandsbewertung nach den Permatop-Richtlinien bezüglich Pflanzenarten und -sorten, CO2-Bindungskapazität und Produktivität (das heißt welche und wie viele Erzeugnisse der Garten/die Fläche im Moment abwerfen kann) durch.

Danach beraten und unterstützen Vereinsmitglieder den/die GartenbesitzerIn in Planungsrunden und Umsetzungsrunden bei der Umgestaltung, wenn eine solche angebracht ist. Alternativ sollte ein/e Permatopgarten-BesitzerIn auch die Möglichkeit haben sich den Garten kostenpflichtig von einem entsprechend ausgebildeten Vereinsmitglied planen zu lassen.

Bildungsveranstaltungen zum Thema Permakultur und das Angebot aus der Vereinsbibliothek sollen dem/der GartenbesitzerIn zusätzlich bei der Umgestaltung helfen.

Gelesen 5267 mal Letzte Änderung am Sonntag, 25. April 2010 09:15
Elisabeth Esterer-Vogel

... kommt aus den Bereichen Architektur und Landschaftsgestaltung und hat 2008 bei einem Aufenthalt in Berkeley (Kalifornien) ihr Interesse an der Permakultur entdeckt.

Webseite: lustenau.permatop.at/index.php?option=com_comprofiler&task=userProfile&user=%27elli%27 eMail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Contact Details

  • Stadt
    Lustenau
  • Zip Code
    6890
  • Land
    Austria

Das Neueste von Elisabeth Esterer-Vogel

Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten